Browserwarning
Ausbildungsberatung
m&h fotografie

Zukunftsdialog Ausbildung

Auszubildende und Schüleri*nnen sind aufgerufen, die zukünftige Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt mitzubestimmen. Ideen können ab dem 2. März online eingebracht werden.

Wie wird sich die Aus- und Weiterbildung in Zukunft entwickeln? Welche Auswirkungen wird die Digitalisierung auf die Berufsausbildung und den Arbeitsmarkt insgesamt haben? Um diese Fragen zu beantworten, ist die  Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ vom Deutschen Bundestag eingesetzt worden. Sie soll anhand von Analysen und Expertenbeiträgen konkrete Handlungsempfehlungen für die Politik ableiten.

Um auch die Perspektive von Schülerinnen und Schülern sowie Auszubildenden zu berücksichtigen, plant die Kommission ein Online-Beteiligungsverfahren „Zukunftsdialog Ausbildung“. Unter www.zukunftsdialog-ausbildung.de können junge Erwachsene in der Zeit vom 2. März bis zum 3. April 2020 ihre Haltungen, Meinungen und Ideen einbringen und sich so direkt am demokratischen Prozess beteiligen. Wer an der Online-Befragung teilnimmt, kann als Experte in eigener Sache einen wichtigen Beitrag leisten.