Browserwarning

KFZ-Servicetechniker im BTZ des Handwerks ausgebildet

Auch in diesem Jahr konnten wieder acht Teilnehmer erfolgreich den Lehrgang „KFZ-Servicetechniker“ beenden und somit ihren Arbeitgebern einen echten Mehrwert im täglichen Arbeitsablauf bringen.

Die 9 Lehrgangsmodule sind sehr vielseitig und vertiefen die Themen aus der vorrangegangen Ausbildung im KFZ Bereich. Hinzu kommt, dass dieser Lehrgang ein erster Schritt zum KFZ Meister ist. Denn der KFZ Servicetechniker wird als erster Teil der Meisterprüfung (Fachpraxis) anerkannt.

BTZ Standortleiter Bernd Kley zollte den Teilnehmern großen Respekt, „wer sich der Herausforderung eines berufsbegleitenden Lehrgangs in diesem Umfang stellt, muss sicherlich auf einige Dinge in seinem Privatleben verzichten. Es lohnt sich aber in jedem Fall und trägt auch zu einer gewissen Arbeitsplatzsicherung eines jeden erfolgreichen Teilnehmers bei.“

Die Teilnehmer waren bei der Zertifikatsübergabe erleichtert und sprachen von einem Lehrgang, der sicherlich anspruchsvoll war aber auch Spaß gemacht habe. Die Dozenten waren mit der Arbeitsgruppe sehr zufrieden. „Die Jungs waren immer sehr wissbegierig und haben die vermittelten Inhalte gut umsetzen können“, so Alfred Lammers (BTZ Ausbildungsmeister und Prüfungsausschuss).