Browserwarning
Die Teilnehmer des ersten Kurses mit Seminarleiterin Sabrina Wurm
Handwerkskammer

Cybersicherheit für Betriebe

Bundesweit einzigartig und elementarer Baustein einer erfolgreichen Digitalisierung. Handwerkskammer startet Weiterbildungsprogramm zum IT-Grundschutz.

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim bietet als derzeit einzige Kammer in Deutschland eine praxisbezogene Weiterbildung zum Thema Informationssicherheit für kleine und mittlere Betriebe an. Die Inhalte und Schwerpunkte der Schulungen wurden gemeinsam mit dem Bundesamt für Informationssicherheit (BSI) entwickelt.

Ob e-Rechnung, Datenschutz oder Kundenkontakt – die sichere Verwaltung sensibler Betriebsdaten wird immer mehr zum wichtigen Thema bei der Digitalisierung von Betriebsabläufen. Auch der Schutz vor gezielten Angriffen wird zunehmend zu einer betriebswirtschaftlichen Notwendigkeit. „Die Informationstechnik abzusichern, ist wesentlich für den nachhaltigen Erfolg“, so Seminarleiterin Sabrina Wurm. IT-Sicherheitsmaßnahmen seien unbedingt notwendig, dürften aber gerade kleine und mittlere Betriebe nicht überfordern. Wurm: „Auch bei Kunden spielt die Datensicherheit eine immer größere Rolle.“ Dies berichteten auch die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung, die jetzt im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer stattfand und im nächsten Jahr fortgeführt werden soll. „Mitarbeiter mit nachgewiesenen IT-Grundschutz-Kenntnissen werden bei der Einführung und Aufrechterhaltung eines angemessenen Sicherheitsniveaus in den Betrieben und Unternehmen zukünftig eine entscheidende Rolle spielen“, stellt Wurm fest.

Laut Hauptgeschäftsführer Sven Ruschhaupt ist die Handwerkskammer bezüglich der digitalen Aus- und Weiterbildung im Bundesvergleich sehr gut aufgestellt: „Mit einer bisherigen Investitionssumme von über 4 Mio. € hat die Digitalisierung in unseren Bildungszentren eine besondere Bedeutung. Wir haben sowohl in hochwertigere Ausstattung als auch in zukunftsorientierte Schulungskonzepte investiert, um die Weiterbildung noch attraktiver zu gestalten.“

Infos: Das nächste Seminar beginnt am 06. März 2020.
Weitere Infos unter hwk-osnabrueck.de, f.latorre@hwk-osnabrueck.de