Browserwarning

Die Zukunft 4.0 gehört den Fachkräften mit beruflicher Bildung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung beschäftigt sich seit zwei Jahren mit dem bildungspolitischen Thema der Höheren Berufsbildung. Zudem haben im vergangen Jahr der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) unter Mitwirkung der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Prof. Wanka, ein Symposium zur Höheren Berufsbildung veranstaltet.

„Diese Studie bringt das auf den Punkt, was wir in unserer täglichen Arbeit erleben. Sie unterstützt uns, Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft aber insbesondere auch Eltern junger Menschen davon zu überzeugen, dass eine duale Berufsausbildung im Handwerk vielfältige Karrierechancen und Perspektiven ermöglicht.“ so Sven Ruschhaupt, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer.

Die Studie ist unter www.kas.de/wf/de/33.51260/ abrufbar. Hier finden Sie eine zweiseitige Zusammenfassung.

Hier erzählen zwei jungen Menschen in einem Interview über Ihren Erfahrungen zum Thema „Titel & Karriere“.