Browserwarning
goodluz

Mitarbeitende Familienangehörige im Spagat zwischen Betrieb, Familie und Selbstfürsorge

13. September 2021 um 19:30-21:30 Uhr | Online-Impulsvortrag

Mitarbeitende Familienangehörige sind mit einer großen Vielzahl an betrieblichen und familiären Aufgaben betraut. Während sie kaufmännische Aufgaben der Finanz- und Lohnbuchhaltung vor Augen haben, überdenken sie bereits ein neues Marketing und managen das Leben ihrer Familie. Gleichzeitig sind sie Anlaufstation für die Mitarbeiter und führen so den Betrieb oft mehr, als ihnen lieb ist. Sie sind der kommunikative Dreh- und Angelpunkt mit großem Gespür dafür, an welchen Stellen es im Betrieb nicht rund läuft – damit haben sie zentrale Funktion. Doch zu welchem Preis?

Maren Ulbrich von Handwerksmensch holt die Teilnehmer*innen dort ab, wo sie stehen: Es werden Arbeitsabläufe auf den Prüfstand gestellt und Aufgaben unter die Lupe genommen. Dabei werden die Schnittstellen zu Führungskräften und dem Ehepartner betrachtet und die Zeiten für Familie und sie selbst analysiert. Dabei sollen natürlich auch tägliche Herausforderungen gelöst werden. Der Impulsvortrag liefert lösungsorientierte Erste-Hilfe-Maßnahmen für den täglichen Wahnsinn im Betrieb.

Referentin

Maren Ulbrich – Handwerksmensch

Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

EU EFRE

Ansprechpartnerinnen


Außenwirtschaftsberaterin

Telefon 0541 6929-940
Fax 0541 6929-99940
h.leyer@hwk-osnabrueck.de


Nachfolgemoderatorin im Handwerk

Telefon 0541 6929-960
Fax 0541 6929-915
a.hoernschemeyer@hwk-osnabrueck.de

Ansprechpartner/in



Telefon +49 541 6929-0
info@hwk-osnabrueck.de