Browserwarning
Integration
william87

Teilnehmer für Bauwettbewerb „An urban hub for SDE21!“ gesucht

Die Forschungsinitiative ENERGIEWENDEBAUEN lobt einen Wettbewerb für Teams aus Auszubildenden im Handwerk und Studierenden aus, die gemeinsam einen gebäudeenergetisch beispielhaften Informationspavillon für den Solar Decathlon 2021 gestalten wollen.

Die Forschungsinitiative ENERGIEWENDEBAUEN lobt einen Wettbewerb aus, an dem sich Auszubildende im Handwerk gemeinsam mit Studierenden relevanter Fachrichtungen beteiligen können. Gesucht werden zur Umsetzung geeignete Entwürfe und Konstruktionspläne für einen Informationspavillon, den sogenannten „SDE21_urban hub!“, der bei dem renommierten Gebäude-Energie- Wettbewerb Solar Decathlon 2021 in Wuppertal errichtet und genutzt werden soll. Der Wettbewerb hat u. a. das Ziel, den wichtigen Austausch von zukünftigen, akademisch ausgebildeten Planungsfachkräften im Gebäude-Energie-Bereich und Umsetzungsspezialisten aus der handwerklichen Fachpraxis zu fördern. Durch ein verbessertes gegenseitiges Verständnis soll der Innovationstransfer unterstützt und die Zusammenarbeit bei der Realisierung von entsprechenden Bauprojekten verbessert werden.

Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Wettbewerb lobt ein Preisgeld von max. € 5.000 aus und unterstützt die Umsetzung des erstplatzierten Beitrags mit Projektgeldern in Höhe von 60.000 €. Teilnehmende Teams müssen von einer Lehrkraft an einer Hochschule, einer Berufsschule oder einer überbetrieblichen Bildungsstätte des Handwerks betreut werden. Ein/e Beauftragte/r von Teilnehmerteams muss bis zum 19.07.2019 das Team unter Nennung der betreuenden Institu-tion beim Veranstalter anmelden. Das Einreichen des vollständigen Wettbewerbsbeitrags muss bis zum 24.04.2020 erfolgen.

Nähere Informationen zum Wettbewerb selbst und zu den Teilnahmebedingungen erhalten Sie hier.