Browserwarning
Ausbildungsberatung

Heribert-Späth-Preises 2018

Für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk.

Seit 1997 zeichnet die Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e. V. im Rahmen der jährlichen Verleihung des „Heribert-Späth-Preises“ Inhaberinnen oder Inhaber eines Handwerksbetriebes aus, die sich im besonderen Maße für die Aus- und Weiterbildung ihrer Auszubildenden einsetzen und noch aktiv im Berufsleben stehen. Der Preis ist mit 3.000 € dotiert.

Die Preisträgerin / der Preisträger wird am Samstag, 1. Dezember 2018, während der Schlussfeier des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks (PLW) in Berlin ausgezeichnet. Berücksichtigt werden nur Vorschläge, die bis spätestens Freitag, den 7. September 2018, eingegangen sind.

Sie setzten sich besonders für die Aus- und Weiterbildung in Ihrem Bertrieb ein? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!