Browserwarning
Streckenausbau E 233
©Landkreis Emsland

Forsa-Umfrage

Deutliche Mehrheit für den Ausbau der E 233 zwischen Meppen und Cloppenburg

Mit einer deutlichen Mehrheit von 69 Prozent hat sich die Bevölkerung laut einer Bürgerbefragung des renommierten Meinungsforschungsinstitutes Forsa für einen Ausbau der E 233 ausgesprochen. Der Förderverein PRO E 233 hatte eine Befragung durch das Meinungsforschungsinstitut in Auftrag gegeben, um ein Stimmungsbild zu dem Projekt in der Bevölkerung zu erhalten.

Die Ergebnisse wurden nun auf der Mitgliederversammlung des Vereins im Landgasthof Redeker in Haselünne durch Dr. Peter Matuschek von der forsa Politik- und Sozialforschung GmbH vorgestellt. „Wir haben zwar damit gerechnet, dass es eine schweigende Mehrheit für den Ausbau gibt, aber nicht in dieser Deutlichkeit“, sagt der Vorsitzende des Vereins, Dieter Barlage. Insgesamt wurden mehr als 1000 Telefoninterviews durchgeführt. Im Einzelnen umfasste das Befragungsgebiet die Städte Cloppenburg, Meppen, Lingen und Haselünne sowie die Gemeinden Geeste, Herzlake, Löningen und Lastrup. Interessant sei, dass insgesamt 69 Prozent der Befragten für einen Ausbau der Strecke sind, aber vermuten, dass nur etwas mehr als die Hälfte der Bürger (54 Prozent) den Ausbau befürworten. Und obwohl nur 18 Prozent der Befragten einen Ausbau ablehnen, glauben 30 Prozent, dass es eine Mehrheit gegen das Projekt gäbe. „In den Gemeinden entlang der E 233 fällt die Zustimmung zum Ausbau mit 75 Prozent noch etwas höher aus als in den drei Städten Meppen, Lingen und Cloppenburg“, so der Umfrageexperte Dr. Matuschek. Größere Vorbehalte gegen den Ausbau der E 233 äußerten laut dem Meinungsforscher nur die Anhänger der Grünen, wenngleich sich auch in dieser Gruppe mehr für als gegen einen Ausbau aussprechen.

Der 2017 gegründeten Förderverein PRO E 233 setzt sich für den vierstreifigen Ausbau der E 233 zwischen Meppen und Cloppenburg ein. 250 Mitglieder hat der Förderverein aktuell zu denen auch die Handwerkammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim zählt.

Weitere Infos finden Sie hier.