Browserwarning
Energiemesse

E-laden, E-speichern, E-fahren

15. Osnabrücker Energiemesse erweitert Themenpalette um Elektromobilität

Die diesjährige Osnabrücker Energiemesse erweitert die Themenpalette und die Zielgruppe: Am 30. und 31. März können sich sowohl Privatinteressierte als auch Gewerbetreibende umfassend über die Möglichkeiten, den Einsatz und die Nutzung der Elektromobilität informieren. Wie gewohnt ist der Eintritt an beiden Messetagen im DBU Zentrum für Umweltkommunikation an der Straßenecke Pagenstecherstraße/„An der Bornau“ frei.

„Bereits im vergangenen Jahr war das Thema E-Mobilität der Renner der Messe“, erläutert Veranstalter Peter Band, Vorstand der Public Entertainment AG und „Macher“ der Energiemesse. „In diesem Jahr kooperieren wir eng mit dem Handwerk und dem Handel, um insbesondere auch den Gewerbetreibenden die Möglichkeit zu geben, ihre individuellen Fragestellungen zum Flottenmanagement oder der passenden Ladeinfrastruktur kompetent beantworten zu lassen.“ Zahlreiche Aussteller vom Fahrzeughersteller bis hin zu den Stadtwerken informieren über die Möglichkeiten des E-Ladens und E-Fahrens. „Und das sowohl für den Privatnutzer als auch für den Firmeninhaber“, betont Band.

Kern der Energiemesse ist und bleibt natürlich das Thema Energieerzeugung und -nutzung: Das Angebot an Themen, Produkten und Dienstleistungen inklusive hochwertigem Vortragsprogramm ist weiterhin breit gefächert. Die mehr als 50 Aussteller informieren zu den Themengebieten Solarenergie, Stromspeicher, effiziente Heiz- und Lüftungssysteme, Wärmepumpen und auch zu Förder- und Finanzierungsprogrammen. „Der Trend, energiesmarter, -autarker und -flexibler zu werden, war bereits im Vorjahr bei allen Gesprächen und Beratungen deutlich zu spüren“, so Peter Band weiter. Viele Aussteller bieten den Besuchern daher individuelle und maßgeschneiderte Lösungen an. „Kompetent, umfassend und alles gebündelt an einem Ort – genau das macht unsere Messe aus.“

Die Öffnungszeiten der mittlerweile 15. Osnabrücker Energiemesse sind auch in diesem Jahr an beiden Tagen jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr. Alle weiteren Infos unter www.die-energiemesse.de.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Public Entertainment AG
Liebigstraße 29
49074 Osnabrück
Tel.: 0541- 600 830
public@peag.de