Browserwarning
Digitalisierungscoaching

Kostenloses Digitalisierungscoaching für Existenzgründer

Existenzgründern im Landkreis Emsland steht ein umfangreiches Schulungs- und Seminarprogramm der Emsland GmbH, der Stadt Lingen und weiterer Partner von EXEL (Existenzgründungsinitiative Emsland) zur Verfügung. Das Angebot ist besonders geeignet, um den Businessplan zu entwickeln und garantiert eine planvolle Vorbereitung auf die Selbständigkeit.

Das Schulungs- und Seminarprogramm wurde nun um das Digitalisierungscoaching ergänzt. Es ist ein Angebot der Emsland GmbH und der Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen in Kooperation mit der it.emsland. Es kann von Personen, die planen, ein Unternehmen im Landkreis Emsland zu gründen sowie von Existenzgründern, die sich in den letzten 3 Jahren in der Region selbständig gemacht haben in Anspruch genommen werden.

Die Digitalisierung verschafft Gründern Freiräume, um sich gezielt um den Aufbau ihres Unternehmens zu kümmern. Gleichzeitig haben viele Geschäftsideen, Produkte und Dienstleistungen wertvolles Potenzial, um durch Digitalisierung schnelleren Marktzugang und Zukunftsfähigkeit zu erlangen. Das Digitalisierungscoaching dauert ca. drei Stunden und beinhaltet die Analyse der Gründungsidee in Hinblick auf Digitalisierungspotenziale. Es kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, mit denen Existenzgründer im ersten Schritt ihr Vorhaben aus digitaler Sicht betrachten, z. B. digitale Unterstützung der internen Geschäftsabläufe, Kundennutzen etc. Gründer sollen sich selbst beantworten können, ob sie von Anfang an die richtigen Dinge tun.

Ein Gutschein für das Digitalisierungscoaching ist im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs bei der Emsland GmbH in Meppen und der Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen erhältlich. Dieser kann dann bei der it.emsland eingelöst werden. Neben der weiterführenden Nutzung der Angebote der Emsland GmbH und der Stadt Lingen bekommen Existenzgründer die Möglichkeit, die vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Angebote des „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen“ zu nutzen. Dieses ist bei it.emsland angesiedelt.