Browserwarning
Online-Umfrage zum Klimaschutz
Thomas Reimer

Der Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen 2020

Das Nie­der­säch­si­sche Umwelt­mi­nis­te­ri­um ver­leiht im Jahr 2020 erst­mals den lan­des­wei­ten „Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen“. Aus­ge­zeich­net wer­den Unter­neh­men, die mit ihren Inno­va­tio­nen für Kli­ma­schutz und Nach­hal­tig­keit eine Vor­rei­ter­rol­le ein­neh­men und den Wirt­schafts­stand­ort Nie­der­sach­sen in beson­de­rem Maße prä­gen.

Als Wei­ter­ent­wick­lung des Son­der­prei­ses Umwelt, der bereits 10 Jah­re im Rah­men des Inno­va­ti­ons­prei­ses des Land­krei­ses Göt­tin­gen ver­ge­ben wur­de, han­delt es sich beim Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen 2020 nun um einen eigen­stän­di­gen Wett­be­werb auf Lan­des­ebe­ne. Orga­ni­sa­to­risch ange­glie­dert an den Inno­va­ti­ons­preis des Land­krei­ses Göt­tin­gen besteht für alle Bewer­ber die Mög­lich­keit, sich mit einer Bewer­bung gleich um zwei Prei­se zu bewer­ben: Durch die Aus­wahl eines Opti­ons­fel­des am Ende Ihrer Bewer­bung nimmt Ihre Inno­va­ti­on zusätz­lich an der Aus­wahl zum Inno­va­ti­ons­preis des Land­krei­ses Göt­tin­gen teil.

Die Bewer­bungs­pha­se beginnt am 25. Febru­ar 2020 und endet am 31. Mai 2020. Alle Gewin­ner des Kli­ma-Inno­va­ti­ons­prei­ses Nie­der­sach­sen 2020 und des Inno­va­ti­ons­prei­ses des Land­krei­ses Göt­tin­gen wer­den auf einer hoch­ka­rä­ti­gen Preis­ver­lei­hung am 19. Novem­ber 2020 im Deut­schen Thea­ter Göt­tin­gen aus­ge­zeich­net und der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt.

Weitere Informationen und Bewerbung