Browserwarning
DSGVO

Handlungsempfehlung und Muster zur Umsetzung der DSGVO

Seit einigen Tagen tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Was Betriebe umsetzen sollten, verraten Handlungsempfehlungen des ZDH. Dazu gibt es zahlreiche Muster.

Muss ich einen Datenschutzbeauftragten bestellen? Habe ich alle gesetzlichen Informationspflichten erfüllt? Sind alle datenschutzrelevanten Betriebsabläufe dokumentiert? Ist der Datenschutzhinweis auf der Firmenwebsite korrekt? Das sind Fragen, die sich viele Handwerksunternehmer derzeit stellen. Denn seit dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten.

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum neuen Datenschutzrecht liefert eine neue Handlungsempfehlung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) auf einer DIN-A4-Seite. Zusätzlich gibt es zahlreiche Muster, die Betrieben bei der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung helfen sollen. Darunter sind Muster im Word-Format für

Darüber hinaus gibt es ausführlichere Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung im neu aktualisierten ZDH-Leitfaden „Das neue Datenschutzrecht“. Darin ist auf 56-Seiten erläutert, was Betriebe zu beachten haben.

Weitere Informationen und Muster finden Sie auf der ZDH-Themenseite zum neuen Datenschutzrecht.