Browserwarning
Solarlux-Gründer Herbert Holtgreife, Solarlux-Geschäftsführer Stefan Holtgreife, die 100. Ausbildungsbotschafterin Marie Stapenhorst, IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf und HWK-Geschäftsführer Sven Ruschhaupt
Hermann Pentermann/IHK

Ausbildungsbotschafterin geehrt

IHK und Handwerkskammer übergeben Urkunde

Pünktlich zum ersten Geburtstag des Projekts „Ausbildungsbotschafter“ ehren IHK und Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (HWK) die 100. „Ausbildungsbotschafterin“ Marie Stapenhorst. Sie ist Auszubildende zur Industriekauffrau bei der Firma Solarlux GmbH in Melle. Ihre Ehrung steht stellvertretend für alle Auszubildenden, die bereits zu Ausbildungsbotschaftern geschult wurden und sich für Berufsorientierung auf Augenhöhe in den Schulen von Stadt und Landkreis Osnabrück engagieren.

Das Interesse von Schülern an einer dualen Ausbildung wecken – das ist seit der Qualifizierung zur „Ausbildungsbotschafterin“ das Ziel von Marie Stapenhorst. „Die persönlichen Erfahrungsberichte von Auszubildenden sind für die Schüler eine gute Möglichkeit, die Vielfalt der Ausbildungsberufe kennenzulernen und direkt Adressen für Praktikums- und Ausbildungsplätze zu erhalten“, so Stapenhorst.

Stefan Holtgreife, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Solarlux GmbH, unterstützt die Initiative der Wirtschaftskammern: „Als Ausbildungsbetrieb sind wir dankbar für solche innovativen Angebote zur Nachwuchsgewinnung. Gleichzeitig übernehmen unsere Auszubildenden mit der Repräsentation des Unternehmens Verantwortung und können sich persönlich weiterentwickeln“, so Holtgreife.

Auch IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf und HWK-Hauptgeschäftsführer Sven Ruschhaupt gratulierten der 100. Ausbildungsbotschafterin. Sie sind sich einig: „Die Ausbildungsbotschafter werden ernst genommen, weil sie die Sprache der Jugendlichen sprechen. Durch ihr gutes Vorbild motivieren sie die Schüler, sich intensiv mit der Planung ihrer beruflichen Zukunft zu beschäftigen. Eine duale Ausbildung ist dabei für viele der richtige Einstieg in die berufliche Karriere.“

Das Angebot „Ausbildungsbotschafter“ ist ein gemeinsames Projekt von IHK und HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim mit dem Ziel, die duale Ausbildung in der Region zu stärken. Die Initiative wird mit Mitteln des Landes Niedersachsen und des Europäischen Sozialfonds gefördert.